ÖStM Einzelzeitfahren und Straße

27. Juni 2017

Last minute bike fitting und Vorbereitung auf die österreichischen Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen vergangene Woche! Nachdem ich lange verzweifelt nach einem Zeitfahrrad für die Meisterschaften gesucht hatte, konnte ich zwei Tage vor dem Wettkampf dann zum ersten Mal damit fahren, davor hatte ich mich nur auf der Bahn vorbereitet und kam also mit sehr wenigen Trainingsstunden in der doch sehr spezifischen Position nach Grünau im Almtal.

Obwohl ich etwas mit technischen Problemen mit dem Powermeter zu kämpfen hatte und mich somit beim Pacing ganz auf mein Gefühl verlassen musste gelang mir eine doch recht passable Leistung mit der ich den 10. Rang in der allgemeinen Klasse und den 4. Platz in der U23 erreichen konnte. Die Holzmedaille ist bei nationalen Meisterschaften natürlich immer besonders bitter, Grund genug es nächstes Jahr vielleicht doch etwas langfristiger und gezielter an zu gehen!

InstagramStrava ÖStM EZFErgebnisse ÖStM EZF

 

Nicht ganz so erfolgreich verliefen die Staatsmeisterschaften im Straßenrennen für mich: Die recht anspruchsvolle 32 Kilometer Runde verlangte mir in der ersten Runde bereits extrem viel ab, sodass ich mich bereits im Begleitfahrzeug-Konvoi hinter dem Hauptfeld wiederfand und somit bereits sehr früh ins Hintertreffen geraten war. In der dritten von fünf Runden rollten dann beinahe alle Gruppen wieder zusammen und ich fand mich im Hauptfeld an relativ guter Position wieder, insbesondere weil zu diesem Zeitpunkt bereits nur mehr weniger als 40 Fahrer im Rennen waren. In der vorletzten Runden machte ich am höchsten Punkt der Runde einen blöden taktischen Fehler und verlor den Anschluss den ich auch in der anschließenden Abfahrt nicht wieder herstellen konnte – somit blieb mir keine Wahl als die letzte Runde im mittlerweile strömenden Regen allein fertig zu fahren. Ich kam schließlich als 31. mit erheblichem Rückstand ins Ziel – Roockiemistake sozusagen..

Strava ÖStM StraßenrennenErgebnisse ÖStM Straße

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply