ÖM Cross Country Olympic Koppl

24. Juli 2017
Vom 21. - 23. Juli fanden in Koppl die österreichischen Staatsmeisterschaften Cross Country Olympic statt.
Freitags fanden die Eliminator Meisterschaften statt. Auf einer ca. 2 min langen Runde wurden die besten MTB Sprinter ermittelt. Vom Team am Start war Philipp. Er nahm das Rennen vor allem als letztes hartes Training und zur Einstimmung mit und erreichte den 7.Platz.
Samstags und Sonntags waren dann die Cross Country Rennen am Programm. Die Strecke zeichnete sich vor allem durch einen langen Anstieg und ein paar kurzen sehr technische Abfahrten dazwischen. Vor allem die Wurzel-Passagen im Wald wurden durch den Regen in der Nacht sehr rutschig und gatschig.
Hier die Ergebnisse und Rennen unsrer Teamfahrer:
Leo - Die schlechten Bedingungen kamen ihn im Sportklasse Rennen entgegen und er erreichte nach gutem Rennen den 5.Platz.
Gerry - Er hatte leider nicht seinen besten Tag bergauf. Trotzdem konnte er den hervorragenden 2.Platz bei den Masters einfahren.
Peter - Als starker Techniker kam er mit den schwierigen Bedingungen bestens zurecht und wurde 3. bei den Masters.
Nadja - Bei den Elite Damen fuhr sie auf einen tollen 3.Platz.
Philipp - Kam leider im Elite Herren Rennen nicht ganz an seine beste Leistung heran und erreichte den noch immer guten 7.Platz.
Felix - Kommt nach seinem Verletzungspech immer besser in Schwung und erreichte bei den U23 Herren den 2.Platz.

You Might Also Like