Quer durch´s Stadion Pernitz

4. Dezember 2016
Samstag, den 03.12. fand das nächste ÖRV Quer Cup Rennen im Alpenstadion Pernitz statt. Bei sonnigen, aber kalten Bedingungen startete das Hauptrennen um 14 Uhr. Die Strecke war großteils gefroren, aber an manchen Stellen taute sie etwas auf und wurde sehr rutschig zu fahren. Philipp konnte im Hauptrennen ein gutes Rennen fahren und erreichte hinter dem ungarischen Meister den 2.Platz. Gerald konnte die ersten beiden Runden mit der Spitze mitgehen, musste dann etwas rausnehmen und erreichte als 7. das Ziel. Peter fuhr, seiner Meinung nach, eines seiner besten Rennen der Saison und konnte den 13.Platz erreichen.

You Might Also Like