Bike Opening Stattegg

26. April 2016
Am 24. & 25. April fand in Graz/Stattegg der nächste Lauf zur MLA (Mountain Bike Liga Austria) statt. Die Strecke war wie immer in Stattegg physisch extrem anspruchsvoll mit zwei steilen und langen Anstiegen. Anders als der Wetterbericht es vorhergesagt hatte, war das Wetter kühl aber sonnig. Samstags starteten die Sportklasse Fahrer, hier konnte Leo Heigl den 11.Platz erreichen. Am Sonntag waren unsere Elite und Master Fahrer/innen beim UCI C.1 Rennen an der Reihe. Zuerst startete Nadja um 11 Uhr und legte gleich einmal mächtig los. Die ersten vier von sechs Runden lag solo in Führung. Dann konnte noch eine Konkurrentin in der vorletzten Runde aufschließen und nochmal ihr Tempo steigern. Somit erreichte Nadja den sehr guten 2.Platz hinter der Belgierin Githa Michiels. Um 13 Uhr fand der Start für die Elite und U23 Fahrer statt. Da es kein eigenes Masters Rennen gab, mussten unsere beiden Masters - Gerry und Peter - im Elite Rennen starten. Aufgrund des Starts von Peter Sagan - Slowakischer Straßen Weltmeister von 2015 - kamen sehr viele Zuschauer auf die Strecken und machten richtig gute Stimmung. Philipp - Er hatte leider in der ersten Runde einen Patschen und verlor damit einiges an Zeit. Danach zeigte er ein sehr gutes Rennen und konnte noch auf den 18.Platz fahren - und 2. bester Österreicher. Gerald Hauer und Peter Deppner zeigten im Elite Feld eine gute Leistung und konnten die Plätze 24 und 25 erreichen. Felix Ritzinger - Im U23 Rennen konnte er nach einer Attacke in der vorletzten Runde den hervorragenden 3.Platz belegen.

You Might Also Like