Int. Kamptal Klassik Trophy

4. April 2016
Bereits zum 25. Mal fand heuer am 02. und 03. April die Kamptal Klassik Trophy in Langenlois statt. Zum Jubiläum gab es traumhaftes Wetter und eine trockene schnelle Strecke. Samstags starteten die Sportklasse und Nachwuchsfahrer. Am Sonntag fanden die Masters und Elite Rennen statt, welche als UCI C.1 Rennen gewertet wurden. Die Rennen waren traditionell international sehr stark besetzt. Beim Sportklasse Rennen starteten mehr als 100 Teilnehmer. Dabei erreichte Leopold Heigl den 5.Platz bei den Herren 2 und Daniel Vaverka auf Platz 25 bei den Herren 1. Am Sonntag starteten um 10 Uhr die Masters, Junioren und Damen Rennen. Bei den Masters fuhr Gerald Hauer auf den 3.Platz und Peter Deppner auf den 6.Platz. Nadja Heigl konnte ein sehr gutes Rennen zeigen und erreichte im Weltklasse Damen-Feld den hervorragenden 8.Platz. Im Elite/ U23 Herren Rennen starteten Philipp Heigl, Felix Ritzinger und knapp 100 Konkurrenten. Felix musste sein Rennen nach einem Sturz mit Schürfwunden und Prellungen beenden. Philipp konnte ein gute Leistung zeigen und den 50.Platz erreichen.

You Might Also Like