Int. Sparkassen Querfeldein GP Stadl-Paura

18. November 2015
Letzten Sonntag, 15.11, startete das Team beim Int. Sparkassen Querfeldein GP in Stadl-Paura. Durch die Regenschauer in der Nacht und am Vormittag war die Strecke sehr rutschig und gatschig geworden. Für die Elite Fahrer (Nadja, Philipp) ist es eines von nur zwei Int. UCI Rennen um Weltranglisten Punkte zu holen. Nadja - Im Damen Rennen konnte sie vom Start weg souverän ihr Rennen bestimmen und ein ungefährdeten Sieg einfahren. Damit konnte sich Nadja in der Weltrangliste auf Position 29 verbessern. Gerry - Das Amateur Rennen konnte er lange Zeit in der Spitzengruppe mitgestalten, leider kostete ihm ein Fehler beim Radwechsel wenige Sekunden. Den Rückstand konnte er dann leider nicht mehr aufholen und beendete sein Rennen auf dem ausgezeichneten 3.Platz. Leo - Auch er konnte im Amateur- Masters Rennen sich sehr gut in Szene setzen und den 6.Platz belegen. Philipp - Im Hauptrennen der Elite Herren gelang ihm ein perfekter Start und er ging als Führender in die erste Kurve, danach kämpfte er lange um einen Top 10 Platz. Jedoch erwischte er keinen guten Tag und musste in der zweiten Rennhälfte diese Gruppe ziehen lassen und wurde schlussendlich beim UCI C.2 Rennen 12.

You Might Also Like