Querfeldeinrennen Bad Ischl

25. Oktober 2015

Am Samstag den 24. Oktober fand in Bad Ischl das nächste nationale Querfeldeinrennen statt. Der Kurs war sehr steinig und hatte eine längeren Anstieg mit vielen glitschigen Steinen.
Zuerst starteten Nadja, Peter und Leo über 40 min, im Hauptrennen der Elite startete dann Philipp und Gerry über 60 min.

Nadja Heigl – In ihrem Rennen gemeinsam mit den Masters fuhr sie das ganze Rennen gemeinsam mit Peter. Trotz eines Patschens – und Radwechsel – konnte sie Peter in der letzten Runde abhängen und Gesamt den 3.Platz belegen.

Peter Deppner – Erreichte im Masters Rennen den Gesamt 4. Platz.

Leo Heigl – Nach dem schnellsten Start erreichte er den 5.Platz.

Gerry Hauer – Das ganze Rennen über fuhr er gemeinsam mit Philipp, konnte ihn in der letzten Runde noch abhängen und wurde sehr guter 2.

Philipp Heigl – Kämpfte lange gemeinsam mit Gerry, den Führenden doch noch einzuholen. In der letzten Runde hatte er Gerry nichts mehr entgegenzusetzen und erreichte den 3.Platz.

You Might Also Like